Band

Erasement hat sich Anfang 2011 aus Tobias Schröter (Leadgitarre), Kevin „Peeev“ Thiemert (Gesang, Gitarre) und Thilo Schneider (Drums) gegründet. Ziel war es eine Mischung aus traditionellem Heavy- und Thrash-Metal zu spielen. Bald stieß noch Jan Buchholz als Bassist hinzu und komplettierte eine Band, deren Wunsch es war, wieder traditionellen Metal auf die lokalen Bühnen zu bringen! Nach der Veröffentlichung ihrer ersten Demo „One Thousand Bullets“ gelang es endlich, auch den ersten Gig an Land zu ziehen. Dieser fand am 9.03.2012 im Hemingway Osterode statt, gefolgt von weiteren regionalen Auftritten mit Wachsendem Erfolg und begeisterten Fans! Im Mai 2012 haben Erasement in einstimmiger Jury- und Publikumswahl den Regionalentscheid des Local Heroes (Veranstaltet von Rock und Kultur am Harz e.V.) für sich entschieden. Im Oktober 2012 ging es ins Studio um zusammen mit Martin Schnella die erste EP zu produzieren. Diese wurde am 24.11.2012 bei der Rocknacht in Bad Grund offiziell veröffentlicht und fand sofort guten Anklang in der lokalen Musikszene. „Wrecking Fire“ verkaufte sich lokal, national und international! Das Jahr 2013 begann mit einem kleinen Rückschlag, denn der bisherige Bassist Jan Buchholz, musste die Band aus zeitlichen Gründen verlassen. Doch zum Glück fand die Band mit Daniel Skupski ziemlich schnell passenden Ersatz und die Arbeit an neuem Material konnte problemlos fortgesetzt werden. Zum Ende 2013 entschloss sich die Band zwei Songs zu recorden. Diese wurden als Free Download Tracks online veröffentlicht. Nach weiteren Gigs unter anderem auch im Ausland wurde gegen Ende 2014 dann das Debut- Album „It Comes To Life“ in Martin Schnellas “ Overlodge Recording Studio“ eingehämmert und im September 2015 im Rahmen des „Metal Up The Woods“ Festivals bei Bad Harzburg released! Das erste Langeisen wurde national und international sehr gut angenommen und wurde u.a. zur „CD der Woche“ des Zephyrs Odem Online Magazin gewählt. Aktuell arbeitet man an neuen Songs für eine neue CD, welche vorraussichtlich 2018 veröffentlicht wird…

In diesem Sinne, Stay Heavy!

Bandfoto